Zwei Tipps für eine ausgewogene Ernährung

Zwei Tipps für eine ausgewogene Ernährung


Sich zum Schlemmen verführen lassen oder lieber eine gesunde Mahlzeit zu sich nehmen und auf die Figur achten? Ein Dilemma, mit dem sich die Genießer unter uns täglich herumschlagen.

Aber lassen sich Genuss und Gesundheit miteinander vereinbaren? Ja, doch dafür sollte man einige Regeln beachten und sich an einen Leitspruch halten: gut essen!
Gut essen heißt, sich vielseitig und ausgewogen ernähren. In anderen Worten: alles essen, aber in Maßen.

Bevorzugen Sie gesunde Lebensmittel (Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch usw.) und beschränken Sie den Verzehr von zuckerhaltigen (Süßigkeiten, Softdrinks usw.), salzigen (Salzgebäck, Chips usw.) und fetthaltigen Produkten (Wurst, Butter, Sahne usw.). Aber ohne Entbehrungen.

In Verbindung mit einer regelmäßigen körperlichen Aktivi...