Landwirtschaft: Zeit gewähren zum Reifen

In der Landwirtschaft ist Zeit ein wichtiger Faktor. Geduld ist das Schlüsselelement für die Entwicklung von qualitativ hochwertigem Obst und Gemüse. Nur in den Händen aufmerksamer Produzenten zeigt die Natur, was sie zu bieten hat. Heute werden in der nachhaltigen Landwirtschaft Produktionsmethoden angewandt, die den Takt der Natur respektieren, das Know-how der Produzenten einsetzen und dem Verbraucher geschmacklich reichhaltige Erzeugnisse bieten.

Die Zeit der Äpfel

Von den beliebtesten Früchten in Europa wurde der Apfel in Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien und den Niederlanden mit der Goldmedaille honoriert und hat in Spanien die Bronzemedaille gewonnen. Er wird von allen Seiten mit Beifall begrüßt und ist (in Europa) absolut beliebt! Für die Obstbauern erfordert der Anbau einer so beliebten Frucht im Einklang mit dem Zyklus des Baumes ein echtes Fachwissen. Es beginnt damit, dem Apfel Zeit zu lassen, auf harmonische und natürliche Art zu wachsen. Für Pink Lady®, dem Apfel mit der frühesten Blüte, der aber zuletzt geerntet wird, ist dies der Fall. Es ist der Apfel, der den Lebenszyklus des Baumes am längsten nutzt. Vom April bis November wird er mit viel handwerklichem Geschick von den Obstbauern gepflegt, die den Früchten möglichst viele Sonnentage und ein gleichmäßiges Wachstum bescheren möchten.

Wenn die Bäume im Winter ihre Blätter verlieren, ist es Zeit, die Apfelbäume zu beschneiden. Der Obstbauer wählt die Zweige, die die schönsten Früchte tragen und sorgt für optimale Sonnenbestrahlung. Das Beschneiden der Apfelbäume erfolgt von Hand: diese Präzisionsarbeit nimmt bis zu 150 Arbeitsstunden pro Hektar in Anspruch, also ebenso viel wie die Ernte. Im Frühjahr muss alles sehr schnell gehen, da die Obstgärten nur 2 bis 10 Tage Blüten tragen … Ein sehr kurzer Zeitraum für die Bestäubung! Der Obstbauer wählt die am besten nach der Sonne ausgerichteten Blüten, die rotwangige und wohlschmeckende Äpfel erzeugen sollen. Im Spätsommer werden überzählige Blätter entfernt, um den Früchten so viel Sonne wie möglich zu gewähren und ihre Färbung zu fördern. Wenn die Bäume im Winter ihre Blätter verlieren, ist es Zeit, die Apfelbäume zu beschneiden. Der Obstbauer wählt die Zweige, die die schönsten Früchte tragen und sorgt für optimale Sonnenbestrahlung. Das Beschneiden der Apfelbäume erfolgt von Hand: diese Präzisionsarbeit nimmt bis zu 150 Arbeitsstunden pro Hektar in Anspruch, also ebenso viel wie die Ernte. Im Frühjahr muss alles sehr schnell gehen, da die Obstgärten nur 2 bis 10 Tage Blüten tragen … Ein sehr kurzer Zeitraum für die Bestäubung! Der Obstbauer wählt die am besten nach der Sonne ausgerichteten Blüten, die rotwangige und wohlschmeckende Äpfel erzeugen sollen. Im Spätsommer werden überzählige Blätter entfernt, um den Früchten so viel Sonne wie möglich zu gewähren und ihre Färbung zu fördern.

Die Kunst des Anbaus mit Rücksicht auf die Natur und die Menschen

Die Obstbauern der Pink Lady® sind echte Meister auf ihrem Gebiet. Sie respektieren die Natur und setzen sich für den verantwortungsvollen Obstanbau ein. Sie beobachten ihre Gärten ständig, um das natürliche Gleichgewicht zu messen und Schädlingspopulationen unter Kontrolle zu halten. Um die Artenvielfalt zu erhalten, sorgen sie für begrünte Bereiche in ihren Obstgärten, pflegen die Hecken, die diese begrenzen und stellen Nistkästen auf (zum Beispiel für Meisen), um die mitwirkende Fauna zu begünstigen und Angriffe von Schädlingen zu verhindern. Sie bevorzugen biologische Techniken der Parasitenbekämpfung, natürliche Lösungen zum Schutz der Bäume wie zum Beispiel Marienkäfer gegen Blattläuse. Zusätzliche Eingriffe (insbesondere synthetische Produkte) werden auf ein Minimum beschränkt und nur als letztes Mittel im Falle der absoluten Notwendigkeit eingesetzt.
Mithilfe einer Software, die den Wasserbedarf der Böden analysiert, bewässern sie die Apfelbäume bedarfsgerecht und nicht übermäßig, wodurch ein außergewöhnlich guter Apfel entsteht.

Somit ist diese Kunst des Anbaus zwischen natürlichen Methoden und modernsten Technologien der Kern des Fachwissens der Obstbauern von Pink Lady®.

Vom obstgarten bis zum verzehr