Tatin-Törtchen mit Pink Lady und geräucherter Entenbrust

Hauptgerichte
5 Stimmen
3
Schwierigkeitsgrad
4
Personen
20min
Zubereitung
25min
Garzeit

Zutaten

  • Salz
  • 3 Pink Lady®
  • 30 g Süßrahmbutter
  • 1 Blätterteig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 kleine Handvoll Rucola
  • 2 Suppenlöffel Pinienkerne
  • 4 Spritzer Balsamicocreme
  • 40 Scheiben geräucherte Entenbrust

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorwärmen. Die Pink Lady® schälen, die Kerngehäuse entfernen und die Früchte in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Butter in eine Pfanne geben und die Pink Lady®-Scheiben leicht andünsten
  3. Dann 4 Törtchenformen einbuttern und die Apfel- und Entenbrustscheiben rosettenförmig anordnen. Leicht salzen und nach Belieben pfeffern.
  4. Dann 4 Blätterteigscheiben zuschneiden: Sie müssen 1 cm größer sein als die Formen. Mit einer Gabel einstechen und auf die Törtchen legen, dabei den Teigrand zwischen Belag und Form schieben. Für 20 Minuten Backzeit in den Ofen geben.
  5. Währenddessen die Pinienkerne einige Minuten lang in einer heißen Pfanne rösten lassen.
  6. Wenn die Mini-Tatin gebacken sind, 5 Minuten ruhen lassen, dann in die Teller entformen. Die Rucola und die Pinienkerne hinzugeben, dann mit einem Spritzer Balsamicocreme übergießen. Salzen, pfeffern und sofort servieren.

Abonnieren Sie den
Pink Lady® Newsletter