Die Pink Lady® Saga

1973 erblickt der Pink Lady® das Licht der Welt. Entdecken Sie die Geschichte dieses Apfels und seiner ungewöhnlichen Erzeuger...

  • 1973 Ein inspirierter australischer Wissenschaftler namens John Cripps hat die Idee einer natürlichen Kreuzung zwischen den Sorten Golden Delicious und Lady Williams: Pink Lady® ist geboren!
  • 1994
    1995
    Die ersten Pink Lady® Bäume werden in Europa, in Südostfrankreich, später im Loiretal, in Südwestfrankreich und schließlich in Italien und Spanien gepflanzt.
  • 1997 Begeisterte Baumzüchter, Obstbauern und Händler schließen sich in einer Struktur, der Pink Lady® Europe Gesellschaft, zusammen..
  • 1998 Ein Apfelbauer schenkt seiner Angebeteten einen Rosenstrauß mit einem Pink Lady® Apfel oben drauf: So wird er zum Valentinsapfel und schmückt sich mit einem herzförmigen Logo.
  • 1999 Pink Lady® wird innerhalb Europas exportiert.
  • 2001 Erster Fernsehauftritt für Pink Lady®.Hier finden Sie alle Pink Lady® Werbespots!
  • 2005 Bereits über 8.000 Menschen arbeiten direkt oder indirekt für Pink Lady®.
  • 2008 Pink Lady® überschreitet die Marke der 100.000 Tonnen Äpfel!
  • 2014 Pinkids, der kleinste Pink Lady® Apfel wird zum “Lieblingsapfel der Kinder“. Quelle: Centre Technique interprofessionnel des fruits et légumes (CTIFL) [berufsübergreifendes technisches Zentrum für die Obst- und Gemüsebranche] 2014 – Frankreich.
  • 2016 Heute schreiben 2.800 Obstbauern, 12 Baumzüchter, 14 Vertragshändler und Tausende Beschäftigte das Pink Lady® Abenteuer in Europa fort.

Wussten Sie das?

John Cripps soll den Namen Pink Lady® seinem Lieblingsroman, The Cruel Sea von Nicholas Montsarrat (1951) entliehen haben. Der Held des Romans labt sich an einem Cocktail namens Pink Lady.

Abonnieren Sie den
Pink Lady® Newsletter