Einseitig gebratener Kabeljau, Püree aus Pink Lady® Äpfeln und Knollensellerie & knackiges Dressing

Hauptgerichte
0 vote | wwp-vote
Cabillaud à l'unilatérale, mousseline de pommes Pink Lady® et céleri & vinaigrette croquante
© ©C’est Ma Food
1
Schwierigkeitsgrad
4
Personen
40min
Zubereitung
45min
Garzeit

Nach den Feiertagen verspüren wir das Bedürfnis nach leichteren Speisen! Auf der anderen Seite braucht unser Körper mitten im Winter warme und stärkende Gerichte. Der Kabeljau zeichnet sich durch sein festes und zugleich zartes, „blättriges“ Fleisch aus und passt hervorragend zu diesem Apfel-Sellerie-Püree. Der bittere Geschmack des Knollenselleries und die Süße des Pink Lady® Apfels verbinden sich zu einer cremigen Mischung. Das Dressing mit kleingeschnittenen Pink Lady® Apfelstücken verleiht dem Ganzen eine frische und knackige Note. Die Geschmacksnoten des zum Kompott verarbeiteten und des rohen Pink Lady®® Apfels kommen in diesem Rezept voll zum Tragen. Mehr lesen

Cabillaud à l'unilatérale, mousseline de pommes Pink Lady® et céleri & vinaigrette croquante

Zubereitung

Zutaten

  • 3 Pink Lady® Apfel
  • 1 halber Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Cidre-Essig
  • 2 Stängel Petersilie
  • 200 ml Schlagrahm
  • 1 l Milch
  • 800 g Knollensellerie
  • 1 halber Teelöffel Muskatnuss
  • 4 Kabeljaurückenfilets

Zubereitung

  1. Den Knollensellerie schälen und in Stücke schneiden.
  2. Den Sellerie ca. 15 Minuten mit Salz in der Milch kochen, bis er zart ist. Abtropfen lassen.
  3. Zweieinhalb Pink Lady® Äpfel schälen und in Stücke schneiden.
  4. Die Äpfel ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.
  5. Die Sahne mit der Muskatnuss, etwas Salz und Pfeffer einkochen lassen.
  6. Die Sahne über den Sellerie und das Apfelkompott geben und pürieren.
  7. Einen Esslöffel Olivenöl dazugeben und das Ganze zu einer homogenen Masse verrühren.
  8. Das Kerngehäuse aus dem restlichen halben Apfel entfernen und den Apfel in sehr kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  9. Die Petersilie fein hacken.
  10. In einer Schale den Cidre-Essig mit etwas Salz, Pfeffer, 3 Esslöffeln Olivenöl und den kleingeschnittenen Apfelstücken aufschlagen und dann die Petersilie dazugeben.
  11. Die Kabeljaurücken in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl ca. 8 Minuten braten. Mit etwas Fleur de Sel (Salzblume) bestreuen.
  12. Die Kochstelle ausschalten, die Fischstücke umdrehen und einige Sekunden in der Pfanne liegen lassen.
  13. Auf jedem Teller etwas Apfel-Sellerie-Kompott und ein Kabeljaurückenfilet anrichten und mit dem Dressing mit kleinen Apfelstücken übergießen.


Der Pink Lady® Tipp

Um die knackige Note noch stärker zu betonen, können Sie den Fisch mit ein paar gehackten oder gerösteten Haselnüssen bestreuen und ihn mit etwas mildem Paprika oder Piment d\’Espmelette (mildes Chilipulver aus dem franz. Baskenland) würzen!

Abonnieren Sie den
Pink Lady® Newsletter