• 55min
  • 56min
  • Mittel
  • 6 Teile
3 Stimmen

Zutaten

Geschmorte Äpfel und Gemüse
  • 2 Pink Lady® Apfel
  • 5 Schalotten
  • 1 halber Zitrone
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Thymianzweig
  • 2 Pastinaken
  • 3 gelbe Karotten
  • 3 junge Karotten mit Grünansatz
  • 3 weiße Rüben
  • 3 Esslöffel Kastanienhonig
  • 1 Teelöffel Paprika
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Esslöffel Soja
Entenbrüste
  • 2 Pink Lady® Apfel
  • 2 Schalotten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Cidre-Essig
  • 2 Stängel Petersilie
  • 20 g Butter
  • 30 g Pinienkerne
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g Pfifferlinge
  • 2 Entenbrüste
  • Salz

Schritte

Geschmorte Äpfel und Gemüse
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Das Kerngehäuse der Äpfel entfernen, die Äpfel in dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Die Gemüse waschen, schälen und in dicke Stifte schneiden. Die Schalotten pellen und ebenfalls in dicke Stifte schneiden.
  4. Honig, Sojasauce, Cidre-Essig, Paprika, Pfeffer und Olivenöl vermischen.
  5. Äpfel, Gemüse, Schalotten und Thymianzweige in die Marinade geben und gut vermengen.
  6. Früchte und Gemüse auf einem Backblech auslegen.
  7. Ungefähr 40 Minuten im Backofen garen und das Gemüse nach halber Garzeit umrühren.
Entenbrüste
  1. Zwei Pink Lady® Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Schalotten pellen und fein hacken.
  3. Die Petersilie hacken.
  4. Die Pfifferlinge vorsichtig säubern und grob hacken.
  5. Die Äpfel in 15 g Butter bei mittlerer Hitze einige Minuten anschmoren, dann die Hitze herunterschalten und etwa zehn Minuten garen lassen. Beiseite stellen.
  6. Die Schalotten im Rest Butter und à–l anschwitzen und dann die Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Minuten schmoren lassen, bis die Pilze goldbraun werden und die Kochflüssigkeit verdunstet ist. Die Äpfel dazugeben, vermengen und weitere 5 Minuten garen.
  7. Dann den Cidre-Essig dazugeben, nochmals einige Minuten kochen lassen, mit Petersilie bestreuen und von der Kochstelle nehmen.
  8. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten.
  9. Die Pinienkerne zu den Äpfeln und Pilzen geben, vermengen und abkühlen lassen.
  10. Das Fett der Entenbrüste rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Eine Entenbrust auf die Hautseite legen, die Füllung aus Äpfeln und Pilzen darauf verteilen, die zweite Entenbrust mit der Fleischseite darüber legen und wie einen Rollbraten verschnüren.
  12. Die Temperatur des Backofens auf 240 °C erhöhen.
  13. In einer heißen Pfanne die Entenbrust 3 Minuten von jeder Seite anbraten und dann 10 Minuten in den Backofen schieben. Dann die auf Hitze 180 °C herunterschalten und weitere 15 Min. garen lassen.
  14. Die gefüllten Entenbrüste aus dem Backofen nehmen, tranchieren, mit den Äpfeln und dem karamellisierten Gemüse und etwas gehackter Petersilie servieren und sofort verzehren!

Der Pink Lady® Tipp

Anstelle der Pfifferlinge können Sie auch andere Pilzsorten (z.B. Steinpilze) verwenden und anstelle der Pinienkerne können Sie auch Walnüsse nehmen! Wenn noch etwas von der Füllung übrig ist, können Sie diese als Beilage servieren!

Gefällt euch dieses Rezept?

Dann kocht es nach und teilt eure Fotos davon auf Instagram mit dem Hashtag #pinkchefs