• 1h0min
  • 15min
  • Mittel
  • 4 Teile
0 Stimme

Das Dessert der berühmten Küchenchefs Pourcel wird Ihre Gäste beeindrucken.

Zutaten

Arlette
  • 500 g Puderzucker
  • 1 Rolle Blätterteig
Gewürzsirup
  • 2 Pink Lady® Apfel
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 500 g Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanisblüten
  • Schale einer Limette
Zitronencreme
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 3 geriebene Zitronenschalen
  • 250 g frische Butter

Schritte

Arlette
  1. Den Blätterteig ziemlich dünn ausrollen und beide Seiten mit Zucker bestreuen. Den Teig zusammenrollen und eine Stunde in den Tiefkühlschrank stellen. Die Rolle anschließend in 1 bis 1,5 cm breite Scheiben schneiden und ausrollen. Pro Person 2 Arlette vorsehen. Auf dem Backblech im heißen Backofen backen.
Gewürzsirup
  1. Das Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen, Vanilleschote, Limettenschale und Gewürze zugeben. Auf dem Feuer mit der Kartoffelstärke binden. Anschließend die Pink Lady®-Würfel unterrühren. Der abgekühlte Sirup muss eine zähflüssige Konsistenz haben.
Zitronencreme
  1. Zucker und die geriebenen Zitronenschalen in einem Topf vermengen und anschließend die Eier und den Zitronensaft mit dem Schneebesen unterschlagen. Den Topf im Wasserbad zu einem gleichförmigen Schaum erhitzen. Ab und zu umrühren. Den Topf aus dem Wasserbad nehmen. Die Creme durch ein feines Sieb gießen und in eine im Eisbad stehende Salatschüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und unter kräftigem Schlagen mit der Creme vermengen. In den Kühlschrank stellen.

Der Pink Lady® Tipp

Eine Arlette auf einen Teller legen. Mit Hilfe eines Löffels ein längliches Zitronencreme-Klößchen formen und auf den Blätterteig legen. Die kandierte Grapefruitschale und die kandierten Zitronenstäbchen darüber verteilen. Mit dem zweiten Blätterteig bedecken. Den Gewürzsirup mit den Äpfeln darüber gießen.

Gefällt euch dieses Rezept?

Dann kocht es nach und teilt eure Fotos davon auf Instagram mit dem Hashtag #pinkchefs