Pink Lady® Äpfel mit Maronen und mit Foie gras gefüllten Wachteln

Hauptgerichte
3
Schwierigkeitsgrad
4
Personen
90′
Zubereitung
75′
Garzeit

Weihnachten rückt allmählich näher. Uns bleiben nur noch wenige Wochen für die Vorbereitungen. Zu diesem Anlass hat sich Pink Lady® für Sie und Ihre Gäste ein köstliches Rezept mit gefüllten Wachteln ausgedacht. Die feine Farce besteht aus Pink Lady® Äpfeln und mit Weißwein abgelöschten Maronen. Durch das delikate Aroma der Entenstopfleber verbindet sich die Farce harmonisch mit dem zarten Fleisch der Wachteln. Als Beilage zu diesem Gericht passen in Ahornsirup gebratene Pink Lady® Äpfel und Hokkaidokürbis sowie Schalotten-Confit mit süßlichen Geschmacksnoten und mit Weißwein abgeschmeckt. Der Pink Lady® Apfel verleiht diesem köstlichen Rezept Frische und eine leicht säuerliche Note, die den runden, edlen Geschmack des Gerichts beleben. Überraschen Sie Ihre Lieben mit diesem originellen Festmahl! Mehr lesen

Für das Schalotten-Confit

Zutaten

  • 30 g Butter
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • 10 kleine Schalotten

Zubereitung

  1. Die Schalotten schälen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf auslassen.
  3. Die ganzen Schalotten in der Butter anbraten. Regelmäßig umrühren.
  4. Den Weißwein zugeben.
  5. 5 Min. köcheln lassen und dann das Wasser zugeben.
  6. Die Hitze herunterschalten und bei geschlossenem Topf ca. 30-40 Min. einkochen lassen.

Beilage

Zutaten

  • 3 Pink Lady® Apfel
  • 1 halber Zitrone
  • 400 g Hokkaidokürbis
  • 5 Gewürznelke
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 10 Salbeiblätter

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 230°C Umlufthitze vorheizen.
  2. Mit einem Apfelentkerner das Kerngehäuse der Äpfel herauslösen. Die Pink Lady® Äpfel halbieren, die Hälften in 3 mm dicke Scheiben zerschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Den Hokkaidokürbis in der Mitte durchschneiden. Die Kerne entfernen und beide Hälften in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Das Olivenöl mit dem Ahornsirup, den Gewürznelken, dem Salz und dem Pfeffer vermischen.
  5. Die Äpfel und den Kürbis in die Sauce geben und vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit Salbeiblättern bestreuen. Ca. 12 Minuten braten und dabei überwachen. Das Gemüse muss goldbraun werden.

Gefüllte Wachteln

Zutaten

  • 1 Pink Lady® Apfel
  • 1 halber Zitrone
  • 1 Walnuss Butter
  • 6 Esslöffel Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 14 ganze geschälte Esskastanien
  • 80 g Block Foie gras
  • 4 Wachteln (vom Geflügelhändler ausgenommen)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Foie gras 10 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  3. Mit einem Apfelentkerner das Kerngehäuse der Pink Lady® Äpfel herauslösen, die Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Die Esskastanien in kleine Würfel schneiden.
  5. In einer Pfanne einen Esslöffel Olivenöl mit der Butter erhitzen, bis die Mischung zu schäumen beginnt.
  6. Die Pink Lady® Äpfel und die Esskastanien zugeben. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen und 10 Minuten lang bräunen lassen. Nach halber Garzeit 6 Esslöffel Weißwein zugeben, umrühren und die Flüssigkeit verdampfen lassen.
  7. Die Foie gras in kleine Würfel schneiden und in die vorher abgekühlte Masse geben.
  8. Die Wachteln mit Olivenöl einpinseln. Die Wachteln mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Farce aus Pink Lady® Äpfeln, Esskastanien und Foie gras füllen. Die Schenkel der Wachteln mit Küchengarn zusammenbinden.
  9. Einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Wachteln von jeder Seite 5 Minuten bräunen. Mit 10 Esslöffel Weißwein ablöschen, die Wachteln mit der Sauce überziehen und von der Kochstelle nehmen. Die Wachteln in eine feuerfeste Form geben. Ca. 25 Minuten im Backofen garen.
  10. Die Hitze unter der Pfanne hochschalten. Mit 30 ml Weißwein ablöschen und ca. 10 Minuten einkochen lassen.
  11. 5 Minuten vor Ende der Garzeit der Wachteln die Beilage aus Pink Lady® Äpfeln und Hokkaidokürbis dazugeben. Das Ganze mit der eingekochten Weißweinsauce begießen und weitere 5 Minuten in den Backofen schieben.

Anrichten

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Küchengarn entfernen, pro Person eine Wachtel, etwas von der Beilage und ein wenig Schalotten-Confit anrichten.


Der Pink Lady® Tipp

Dekorieren Sie Ihr Gericht zum Schluss mit einigen gebratenen Salbeiblättern. Nehmen Sie hierfür kleine Salbeiblätter und tauchen Sie diese in sehr heißes Olivenöl. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Bewerten Sie dieses Rezept

0 vote | wwp-vote

Abonnieren Sie den
Pink Lady® Newsletter