• 45min
  • 35min
  • Mittel
  • 4 Teile
0 Stimme

Zutaten

Zubereitung
  • 1 Pink Lady® Apfel
  • 1 Eigelb
  • 30 g Butter
  • Saft einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Blätterteig
  • 1 rohe gelbe Rübe
  • 1 große milde Zwiebel
  • 5 ml Sherry-Essig
  • Orangenschale
  • Thymian

Schritte

Zubereitung
  1. Die Goldbete mit Wasser und einer Gemüsebürste sauber machen. Den Apfel waschen und vorsichtig trocken.
  2. Die Zwiebel schälen und würfeln. 10 g Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebel bei schwacher Hitze 30 Minuten garen, dabei häufig umrühren. Mit 5 ml Sherryessig beträufeln und vollständig einkochen lassen. Beiseite stellen.
  3. Die Goldbete und den Apfel mit einem Mandolinenhobel in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht oxidieren. In einer Schüssel alles mit geschmolzener Butter, Salz und Pfeffer vermengen.
  4. In einer ofenfesten Form mit einem Durchmesser von 16 cm abwechselnd Goldbete-Scheiben und Pink Lady® Apfelscheiben verteilen. Mit Backpapier abdecken. 15 Minuten lang bei 185 °C in den Ofen schieben.
  5. Den Blätterteig kreisförmig mir einem Durchmesser von 21 cm ausschneiden. Einen Metallring mit einem Durchmesser von 17 cm darauf legen und leicht andrücken, um einen Abdruck zu machen – ohne den Teig zu zerschneiden. So geht der äußere Rand des Blätterteigs schön auf. Das Zwiebelconfit in der Mitte platzieren, den Rand des Blätterteigs mit einem verquirlten Eigelb bestreichen und mit Orangenschale und Thymian bestreuen.
  6. Die vorgegarte Pink Lady® Goldbete- und Apfelrosette auf das Zwiebelconfit legen, mit Backpapier abdecken und für 20 Minuten im Ofen backen.
  7. Mit Feldsalat und Chicorée servieren.

Der Pink Lady® Tipp

Tarte Tatin mit Goldbete und Pink Lady®Äpfeln, Feldsalat und Chicorée