• 45min
  • 55min
  • Mittel
  • 4 Teile
0 Stimme

Sternekoch Simone Zanoni präsentiert sein ikonischen Rezept für tarte Tatin mit Pink Lady® Äpfeln. Dieses ebenso schöne wie leckere Highlight der französischen Gastronomie schmeckt mit seinen fruchtigen und karamellisierten Noten Klein und Groß. Das perfekte Dessert für jede Gelegenheit!

Vorbereitung

Zutaten

  • 3 Pink Lady® Apfel
Vorbereitung
  1. Schält und viertelt die Äpfel und entfernt die Kerne.
  2. Legt die Viertel auf einen Teller und lasst sie für 3 Tage im Kühlschrank trocknen.

Am Tag selbst

Zutaten

  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Scheibe Blätterteig (idealerweise mit 16 cm Durchmesser und 0,7 cm dick)
Am Tag selbst
  1. 1. Mischt in einem Topf die Butter und den Zucker, um Karamell herzustellen.
  2. Legt die Apfelviertel direkt auf das Karamell, bis alles bedeckt ist, und legt dann den Blätterteig auf die Äpfel, um sie vollständig zu bedecken.
  3. Faltet den überstehenden Blätterteig an den Seiten um.
  4. Stecht dann ein Loch in die Oberseite des Blätterteigs, damit der Dampf während des Garens entweichen kann.
  5. 2. Stellt den Topf auf den Herd und lasst das Karamell köcheln, bis es leicht aufsteigt und am Rand Bläschen entstehen.
  6. Wenn es eine schöne braune Farbe erreicht hat, stellt den Topf für 55 Minuten bei 190 Grad Umluft in den Backofen.
  7. 3. Lasst die Tarte nach dem Backen 10 Minuten abkühlen und legt sie dann zwischen zwei Teller, um sie zu stürzen.
  8. Für besondere Leckermäuler kann die Tarte Tatin mit Sahne oder Vanilleeis serviert werden.